Menü .....    

Start   News   Lifestyle   

International   Termine   

Impressum   Media   E-Mail  

S_M_A_R_T WW   Archiv

Wirtschaftswetter Online-Zeitschrift   Wirtschaftswetter, Link Werbeseite

Themen

Entwicklungen :: Trends :: Hintergründe

Wirtschaftswetter-Ressort ThemenWillkommen in den Wirtschaftswetter-Themen im Frühjahr 2017. Hier und auf allen Wirtschaftswetter-Seiten lesen Sie die Artikel zu unserem aktuellen Schwerpunkt "Aquarium" und vielen weiteren Themen. Schauen Sie öfter herein, wir veröffentlichen in dieser Ausgabe laufend bis zum 31. März 2017. Gern halten wir Sie auch mit unserem kostenlosen Newsletter auf dem Laufenden, den Sie hier unverbindlich anfordern können: Newsletter

Link Fotogalerie WinterFakenews - Digitale Kommunikation in der Krise. Was hatte man alles angekündigt: Menschen würden sich verbinden. Sie würden Freunde finden. Die ganze Welt ein einziges Dorf. Zumindest im vergangenen Jahr waren wir von solchen Vorstellungen, oder sollte man besser sagen - Werbeversprechungen - weiter entfernt als je zuvor. Fake News und Hatespeech bestimmten Nachrichten und das digitale, soziale Miteinander. Die Mensch-Maschine-Mensch-Kommunikation steckt in einer tiefen Krise: Fake News und soziale Hetzwerke - Digitale Kommunikation in der Krise

Wirtschaftswetter-WerbungKinderehen. Das vergangene Jahr strotzte nur so vor schlechten Nachrichten und unangenehmen Themen. Eines davon blieb bislang unbeachtet. Erst eine allmählich anwachsende Zahl von Kinderehen rief die Politik auf den Plan. Doch erst die fraktionsübergreifende Initiative der SPD- und Unions-Frauen könnte möglicherweise eine Aussicht auf Erfolg haben, zumindest hierzulande. Damit legen sie sich weltweit aber gleichzeitig mit mächtigen Gegnern an: Kinderehen


ArchivWinter-Dienst. Ein ganz leidiges Thema in Deutschland - wer wie wann und wohin den Schnee von der Straße räumen soll, ist landauf, landab ein Dauerstreit in jeder Stadt und jedem Dorf. Beispielhaft dafür zwei Artikel zum Thema aus dem Archiv zunächst die Erkenntnis von Annegret Handel-Kempf, dass in Bayern selbst Schuld ist, wer ausrutscht: Winter - Wer stürzt, ist selber Schuld und anschließende ganze Straßen schippende Rentner in Schleswig-Holstein:
Vom Winter lernen - Von Fehleranalysen und Winterorganisation sind wir noch weit entfernt

Archiv Große TV-Empfangs-Umstellung. Nun rückt sie immer näher die Umstellung auf DVB-T2. Bereits in der Sommer-Ausgabe 2016 beschrieb Annegret Handel-Kempf in den IFA-Trends die Tücken der Umstellung auf DVB-T2, die für die einen lediglich ein technisches Detail ist, für die anderen ein finanzielles und wieder andere gucken eh nur noch Internet. Damit ist die breite TV-Öffentlichkeit offenbar Vergangenheit: Nur-noch-Bezahlfernsehen versus Billig-Angebot aus Social-Media-Kanälen?


 Link zur Fotogalerie Winter ©2017 Fotos: aph; Text: Angelika Petrich-Hornetz ::
© 2003-2017 Wirtschaftswetter® Online-Zeitschrift
Infos zu Datenschutz + Cookies. *Archiv + Mitgenommen: Artikel älterer Ausgaben oder der Vorgänger-Ausgabe, die wegen Aktualität ins neue Wirtschaftswetter mit- oder wiederaufgenommen wurden